Wie lange dauert es eine App zu entwickeln?

Sie haben eine geniale App Idee und würden am liebsten bereits morgen damit online gehen? Nun, ganz so schnell geht es dann doch nicht.

Damit Sie Planungssicherheit haben, werfen wir in diesem Beitrag einen genauen Blick auf sämtliche Faktoren, welche die App Entwicklungsdauer beeinflussen. Und ja, es gibt tatsächlich Möglichkeiten, um die Dauer der App Entwicklung erheblich zu reduzieren – mehr dazu in den folgenden Zeilen.

Warum ist es wichtig die Dauer der App Entwicklung zu kennen?

Eine Vorstellung von der Dauer der App Entwicklung gibt Ihnen die Möglichkeit, einen Zeitplan aufzustellen und Ressourcen einzukalkulieren.

Außerdem beeinflusst die Dauer der App Entwicklung die Kosten maßgeblich. Wie Sie die Dauer und somit auch die Kosten der App Entwicklung reduzieren können, verraten wir Ihnen weiter unten. Zuvor sehen wir uns an, welche unterschiedlichen Phasen der App Entwicklung es eigentlich gibt.

Welche Phasen der App Entwicklung gibt es?

Die App Entwicklung besteht aus insgesamt 6 Phasen, welche unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Hier ein paar Details & Erfahrungen aus unserem Entwicklungs-Alltag:

Planung (Dauer 1 – 2 Wochen)

In der ersten Phase arbeiten wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Idee aus und erstellen ein detailliertes App Konzept, das genaue Anforderungen zu Design, Performance, Funktionalität und Qualitätsanspruch enthält.

Design & Prototyping (Dauer 3 – 4 Wochen)

Im Anschluss werden sämtliche Designs nach den in der Planungsphase festgelegten Vorgaben erarbeitet. Darauf basierend entsteht ein erster klickbarer Prototyp zur Visualisierung des Look & Feel. Anpassungen können an dieser Stelle des Entwicklungsprozesses ohne Weiteres vorgenommen werden.

Technische App Entwicklung (Dauer 6 – 12 Wochen)

In Schritt 3 erwecken wir Ihre App zum Leben. Unsere Entwickler beginnen mit der technischen App Entwicklung. Die Designs und Funktionen werden zu einer Anwendung zusammengebaut, die dem Endprodukt schon sehr nahe kommt.

Qualitätssicherung (Dauer 3 – 6 Wochen)

Im Anschluss an die App Programmierung kümmert sich unser QA-Team um das App Testing. Bei diesem Schritt werden die erarbeiteten Funktionen und Designs mit den vorgegebenen Anforderungen abgeglichen. Bei Abweichungen wird nachgebessert.

App Veröffentlichung (ca. 1 Woche)

Nach dem „Go“ durch die QA-Abteilung ist Ihre App bereit für den Store-Release. Wir laden die Anwendung bei der App Veröffentlichung in die App Stores hoch. Kommt die App durch interne Review der App Plattformen (Apple App Store, Google Play Store, etc.), ist die Anwendung live für jedermann verfügbar.

App Marketing (Dauer: Kontinuierlich)

Das App Marketing beginnt zugegebenermaßen schon viel früher und hört eigentlich niemals auf. Gezielte Werbemaßnahmen machen Ihre App bekannt wie einen bunten Hund und sorgen dafür, dass sie von vielen Menschen heruntergeladen wird.

Wovon hängt die Dauer der App Entwicklung ab?

Es gibt verschiedene Faktoren die sich positiv oder negativ auf die Dauer der App Entwicklung auswirken. Das heißt auch, dass Ihre Entscheidungen einen maßgeblichen Einfluss haben. Folgende Fragestellungen können Ihnen dabei helfen, die Dauer der App Entwicklung abzuschätzen – und positiv darauf einzuwirken:

  • Sind die Anforderungen klar und eindeutig?
  • Verfügt das Entwicklungsteam über genug Know-how und Erfahrung?
  • Soll die App für eine oder mehrere Plattformen entwickelt werden?
  • Existiert eine offene und zielführende Kommunikation?
  • Wie weit ist die Idee zum Projektstart ausgearbeitet?
  • Wie gut und schnell funktionieren die Prozesse des Entwicklers bzw. des Entwicklerteams?
  • Wie viele Personen sind am Projekt beteiligt?
  • Wie groß ist der Funktionsumfang der Anwendung?
  • Wie hoch ist der Qualitätsanspruch?

5 Häufige Fehler, welche die App Entwicklungszeit verlängern:

Sie träumen von einer schnellen und reibungslosen App Entwicklung? Dann sind die folgenden 6 Fehler zwingend zu vermeiden:

  1. Fehlgeleitete Kommunikation: Mindestens einer der Gesprächspartner antwortet missverständlich oder unregelmäßig, was den gesamten Prozess ausbremst.
  2. Schlechte Ressourcenplanung: Sie haben den Auftrag an einen Partner mit zu wenigen Kapazitäten vergeben (z. B. Freelancer, kleine Agentur), weshalb das Projekt nur schleppend vorwärts geht.
  3. Wenig Mitwirkung vom Kunden: Der Kunde (also Sie) beteiligt sich nicht oder nur unzureichend am Projekt. Durch fehlendes Feedback bleiben Fragen ungeklärt, was entweder die Fehlerquote erhöht, oder die folgenden Schritte blockiert.
  4. Wenig Mitwirkung vom Entwicklerteam: Das Entwicklerteam reagiert nicht oder nur unzureichend auf Feedback und Rückfragen des Kunden. Dies erhöht den Korrekturaufwand, weil Änderungswünsche und Anmerkungen des Kunden nicht wie gewünscht berücksichtigt und umgesetzt werden.
  5. 0-Fehler-Toleranz: Auch gut gemeinter Perfektionismus kann ordentlich Sand in das Getriebe des Entwicklungsfortschritts bringen. Ein gehobener Qualitätsanspruch ist nachvollziehbar und auch wünschenswert. Es gibt jedoch Situationen, in denen ein Kompromiss gemacht werden muss. Eine gute App Agentur berät Sie bei solchen Fällen ausführlich und spricht Ihnen eine Empfehlung aus.

Zeit sparen bei der App Entwicklung – 5 Tipps, um Ihre App schneller an den Start zu bringen:

  1. Legen Sie Ihr Minimum Viable Product fest, also das Funktionsspektrum, das mindestens vorhanden sein muss, damit Ihre App verwendbar ist. Entwickeln Sie im Anschluss auf dieser Basis erst einmal eine abgespeckte App-Variante. Zusatzfeatures können Sie jederzeit als Update hinterherschießen.
  2. Schrauben Sie Ihren Perfektionismus zurück. Committen Sie sich gemeinsam mit Ihrem App Entwicklungspartner zu einem Mindestqualitätsstandard, der nicht unterschritten werden sollte. Aber hängen Sie sich nicht an Kleinigkeiten auf. Hier gilt das gleiche wie bei den Zusatzfeatures: Der Feinschliff kann auch noch im Nachhinein erfolgen.
  3. Überlegen Sie sich bereits vor dem ersten Beratungsgespräch möglichst genau, wie Ihre App aussehen und funktionieren soll. Sammeln Sie vergleichbare Beispiele, die Sie dem App Entwicklungsteam vorstellen können. Je mehr Details Sie bereits selbst erarbeitet haben, desto kürzer und kostengünstiger fällt die Planungsphase aus.
  4. Wählen Sie eine passende Teamgröße. Wie vorher bereits angedeutet, ist es nicht gerade vorteilhaft, ein sehr umfangreiches Projekt einem kleinen Team oder gar einer Einzelperson aufzubürden. Umgekehrt braucht es für eine kleines App Projekt kein riesiges Team, in dem sämtliche Posten doppelt und dreifach besetzt sind. Denn zu viele Köche verderben auch bei der App Entwicklung den Brei.
  5. Ab und zu kommen im Entwicklungsprozess Fragen auf. Reagieren sie schnell auf Feedback, um Stillstand zu vermeiden und die Anzahl an Korrekturstufen gering zu halten.

Wie lange dauert eine App Entwicklung nun eigentlich?

Unserer Erfahrung nach dauert die Entwicklung einer App in den meisten Fällen 3 – 5 Monate. Bei großen Projekten sollten Sie vorsichtshalber etwas mehr Zeit einplanen. Bei kleinen Projekten kann es auch durchaus mal schneller gehen.

Zu den wesentlichen zeittreibenden Faktoren gehören der Funktionsumfang sowie die Anzahl an abzudeckenden Betriebssystemen. Bedenken Sie, dass eine App bei der nativen App Programmierung zwei Mal von Grund auf entwickelt werden muss, wenn sie für iOS und Android verfügbar sein soll.

Eine Hybride App ist diesbezüglich oft eine gute Alternative, weil beim Cross-Platform-Development nur einmal entwickelt werden muss und trotzdem beide Betriebssysteme abgedeckt sind. Allerdings müssen Sie dann in Sachen Performance möglicherweise ein paar Abstriche machen.

Mit Applaunch schnell zur eigenen App

Sie träumen von einer qualitativ hochwertigen und einzigartigen App? Das muss kein Traum bleiben. Mit der Hilfe von Applaunch feiert Ihre App vielleicht schon in wenigen Monaten App-Store-Premiere.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen ein passendes Entwicklungsteam zusammen. Mit fast 10 Jahren Erfahrung und Know-how aus rund 160 App Projekten können wir Ihnen sehr genau sagen, wie lange die Entwicklung Ihrer App voraussichtlich dauern wird. Vereinbaren Sie hier Ihr kostenloses Beratungsgespräch.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Andre00173-min
Über André Bornstein

Er ist Mitbegründer der App Agentur Applaunch und selbst App Entwickler. Mit der Erfahrung von mehr als 160+ umgesetzten App-Projekten weiß er worauf es bei der erfolgreichen Umsetzung von Apps ankommt.

Teile diesen Artikel
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin