Was kostet es eine App entwickeln zu lassen? – App Entwicklung Kosten im Jahr 2021

Wir von Applaunch haben bereits mehr als 160+ Apps entwickelt. Erfahren Sie anhand von Beispielen was eine App Entwicklung kostet, welche Faktoren Kostentreiber sind und wie die Entwicklungskosten gesenkt werden können.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was kostet eine App Entwicklung?

Oder anders gefragt: Was kostet ein Auto? ….

Für jemanden, der mit Softwareentwicklung bisher wenig Berührungspunkte hatte, ist es oft schwer zu verstehen wie sich die Kosten der App Entwicklung konkret ergeben.

Wir versuchen Ihnen anhand eines Fahrzeugkaufs dies verständlich zu machen:

Stellen Sie sich vor, Sie möchten ein Auto bauen lassen und der Autobauer soll Ihnen die Kosten dafür nennen. Dafür braucht dieser einige Informationen von Ihnen wie z.B. welches Material soll er verarbeiten? Welche Größe soll das Auto haben? Welche Leistung? Und so weiter…

Günstiger Fiat Punto vs. Porsche Macan mit Vollausstattung

Wie bei jedem anderen Handwerksberuf auch, ist die App Entwicklung ein kreativer Prozess, der verschiedene Qualitätsstufen aufweisen und unterschiedlich viel kosten kann.

Daher überlegen Sie sich zuvor immer ganz genau welche Funktionen Sie brauchen und vor allem, was Ihr langfristiges Ziel ist. Kommunizieren Sie Ihrem Entwickler explizit was Sie erwarten und wohin Sie mit dem Projekt langfristig möchten.

Dies ist wichtig, damit Sie sich nicht für einen Anbieter entscheiden, der im Angebot zwar die niedrigsten App Entwicklungskosten aufweist, der Ihnen aber nur eine Testversion für wenige User baut, die nicht skalierbar ist.

Ein Merkspruch in der Entwicklung: Wer Anfangs spart, zahlt später drauf.

Es geht hier nicht darum, mit dem teuersten Anbieter zusammenzuarbeiten, sondern darum nicht mit dem billigsten zu arbeiten.

Es gibt in der App Entwicklung gewisse Qualitätsstandards, die erfüllt werden müssen, damit Sie langfristig mit Ihrem Projekt Spaß haben und nicht ständig größere Anpassungskosten haben. Um das begreiflich zu machen das Beispiel Facebook:

Facebook hat eine sogenannte “Wall” auf der man durchscrollen kann und verschiedene Inhalte liest.

Entwickler A (unerfahren & dumping Preis):
Erstellt Ihnen genau das, was Sie gesagt haben: nämlich eine Wall zum Durchscrollen. Jetzt haben Sie aber plötzlich über 1.000 Inhalte, die auf dieser Seite geladen werden müssen, da Ihre Userzahl steigt. Ergebnis: Die App hängt sich ständig auf und Sie haben Kosten für die aufwändige Umprogrammierung. In der Zwischenzeit laufen Ihnen die User davon.

Entwickler B (erfahren & fairer Preis): Erstellt Ihnen genau das, was Sie verlangt haben und baut im Backend einen Preloader ein, der beim Scrollen des Users immer wieder 10 neue Beiträge nachlädt. So bekommt der User nichts von dem Nachladen der Inhalte mit und kann unendlich scrollen – ohne, dass die App sich verabschiedet.

Entwickler C (erfahren aber teuer): Macht genau das gleiche wie Entwickler B nur eben teurer.

Die Designerstellung haben wir bei Applaunch clever wie auch kostengünstig gelöst. Allen unseren Kunden bieten wir unsere Design & Konzeptarbeit sehr günstig an. Warum wir das so machen? Wir wollen Ihnen und Euch dabei helfen herauszufinden, wie das spätere Produkt aussehen und funktionieren soll. Die Kosten für die Erstellung eines guten UI/UX Designs richten sich nach Anzahl der Screens und liegen bei durchschnittlich 20-30 Screens bei etwa 3.000-4.500€.

Was kostet ein App Entwickler pro Stunde?

Grundsätzlich hängt der Stundensatz von 3 Faktoren ab:

  1. Standort des Entwicklers
  2. Erfahrung des Entwicklers
  3. Reputation des Entwicklers

Entwickler im Ausland sind oft sehr günstig, weil hier oft ziemlich viele Betrüger unterwegs sind, die Ihnen eine Lösung wie im Beispiel oben (Entwickler A) bauen.

Entwickler im Inland sind oft sehr teuer, da die Lebenshaltungskosten hierzulande sehr hoch sind. Trotzdem kann man sehr gute Entwickler im Ausland bekommen, die einen fairen Stundensatz haben und einem die Qualität liefern, die man braucht.

Hierzulande kann man einen guten Entwickler zwischen Stundensätzen von 120 – 250€ bekommen. Im Ausland bekommt man bei Entwicklern mit gleicher Expertise diese für ca. 60 – 80€.

Siehe auch: App Entwickler Gehalt in Deutschland.

Vergessen Sie bitte sofort Stundensätze unter 10€ die man so oft findet. Auch ein guter Entwickler im Ausland kennt seinen Wert und 60-80€ / Stunde sind in der Softwareentwicklung ein sehr gutes Angebot!

Dann gibt es natürlich noch hybride Lösungen (so wie bei uns), wo Sie ein Team aus Softwareentwicklern im Inland und im Ausland haben und Stundensätze zwischen 60 – 80€ zu erwarten haben, aber die Betreuung und Erfahrung einer ganzen Agentur erfahren.

Wovon hängt die benötigte Entwicklungsdauer ab?

Wenn Sie eine App entwickeln lassen, hängen die Kosten und Entwicklungsdauer einer App von verschiedenen Faktoren ab:

  • Welche Anforderungen haben Sie an Ihre App? Sprich, was soll der User in der App können? Definieren Sie das bevor Sie sich Angebote einholen oder besprechen Sie es erst mit dem Entwicklungspartner. Lassen Sie bitte diese “Was kostet bei Ihnen eine App”-Anfragen.
  • Auf welchen Geräten soll die App bzw. Software laufen? Smartphone, Tablet, Web, TV, Auto?
  • Welche Betriebssysteme werden abgedeckt? iOS, Android, Web?
  • In welcher Qualität soll entwickelt werden? (Prototyp zur Ideenvalidierung oder eine schlüsselfertige Lösung die auf den Markt losgelassen werden kann?)
  • Welche Vorarbeiten wurden bereits geleistet und welche Aufgaben sollen von der Agentur übernommen werden? (Konzeption, Design, Entwicklung, Testing, Support?) Manche Kunden kommen beispielsweise schon mit einem fertigen Design auf uns zu, andere lassen dieses von unserem App Designer erstellen.
  • Wie schnell geben Sie Feedback? Wenn Sie Ihrem Entwicklungspartner auf Fragen monatelang nicht antworten, dann tut er sich natürlich etwas schwer. Sein Sie daher ab und an mal erreichbar.
Wenn Sie an einen App Entwickler herantreten, um eine Kostenschätzung zu erhalten, sollten Sie Ihre Anforderung zuvor möglichst präzise festgelegt haben. Erste Wireframes und eine genaue Beschreibung aller Funktionen, können bei der Aufwandsschätzung sehr hilfreich sein.

Beispiele für Kosten einer App

Die Kosten für die Entwicklung einer App lassen sich nicht pauschal beziffern. Sie hängen ganz von Ihren individuellen Anforderungen ab. Wir können aber anhand von Apps, die es am Markt schon gibt spontan sagen in welchen Regionen solche Apps liegen und warum.

Beispiel 1: ebay-kleinanzeigen App

Sie möchten eine App bauen auf der Anbieter und Nachfrager zusammen treffen, chatten können und Ihre Angebote einstellen können.

App Entwicklung Kosten: Schätzung ca. 30-40 TEUR

Warum?

  • Chatintegration mit Push Notifications auf Android und iOS
  • Ausgiebiges Testing da Funktionsweise des Chats sehr sensibel ist
  • Realisierung auf Android und iOS
  • Sie wollen sicherlich auch noch ein paar kleinere Nebenfunktionen in der App, daher immer lieber etwas mehr Budget einplanen.
  • Angebote müssen auch editierbar sein, Datenschutzbestimmungen müssen erfüllt sein.
  • Asynchrone Datenbankabfragen sind notwendig, wenn viele Anbieter gleichzeitig Angebote erstellen

Beispiel 2: App zur Unternehmenspräsentation (Vermop App)

App Entwicklung Kosten: Schätzung ca. 15-25 TEUR

Warum?

  • Viele statische Screens mit unterschiedlichen Texten. Hier können schon einmal gerne bis zu 100 oder mehr Screens notwendig sein.
  • Realisierung auf Android und iOS
  • Sicherlich möchten Sie auch hier wieder einige Zusatzfunktionen, daher wieder lieber etwas mehr Budget einplanen

Beispiel 3: Pokemon Go

App Entwicklung Kosten: Schätzung ca. 70-120 TEUR

  • Apps, die in Virtual Reality gemacht sind müssen in Unity entwickelt werden. Das ist ein Framework für welches es wesentlich weniger Entwickler gibt wodurch die Gehälter höher sind.
  • Gaming Apps brauchen sehr viele Grafiken, die von Grafikern angefertigt werden müssen.
  • Sehr komplexes Location Tracking in Pokemon Go
  • In-App-Käufe und komplexe Spielelogiken in der App

Wo können Sie in der App Entwicklung Kosten sparen?

Im Prinzip gibt es bei der Kosteneinsparung zwei Faktoren:

  1. Funktionsumfang
  2. Entwicklungspartner

Grundsätzlich müssen Sie eines verinnerlichen, wenn Sie sich über die Kosten der App Entwicklung informieren: es ist vernünftig Geld zu sparen und eine kostengünstige App Entwicklung anzustreben.

Aber bleiben Sie dabei realistisch und sein Sie nicht naiv. Kosten sparen Sie nicht dadurch, dass Sie Ihre App bei einem Dumping-Anbieter programmieren lassen, der ausschließlich im Ausland sitzt und eine niedrige Entwicklungsqualität liefert.

Sondern mit einer App Agentur, die eine smarte Firmenstruktur aufgebaut hat, sodass ein Teil des Entwicklerteams im Inland und der andere Teil im Ausland sitzt (so wie wir das bei Applaunch umgesetzt haben).

1. Faktor Anforderungen

Beginnen wir mal mit dem Sparen von Kosten. Wenn Sie gemeinsam mit uns Ihre Anforderungen definieren, dann machen wir das immer vor dem Hintergrund des zuvor definierten Ziels.

Das bedeutet, wir überlegen uns zuerst was wir mit der App erreichen wollen. Anschließend schauen wir welche Funktionen dafür unbedingt nötig sind und welche andere Funktionen eher “nice to have” sind.

Kosten App Entwicklung: Anforderungen
Überlegen Sie sich gut welche Kernfunktionen absolut notwendig sind. Andere Features, die unter die Kategorie “nice to have” fallen, können je nach Entwicklungsaufwand gegebenenfalls auch erst in einer Version 2.0 veröffentlicht werden.

1.1 Fokussierung auf den Nutzen der App

Viele Angebote / Aufwandsschätzungen sind zu hoch angesetzt, wenn der Entwickler Sie nicht aktiv berät, sondern einfach Ihre Anforderungen abschätzt.

Die Kosten einer App Programmierung kann man mit nutzlosen oder komplexen Funktionen schnell in die Höhe treiben. Oft sind für eine erste Version nicht alle Funktionen notwendig, bzw. oftmals gibt es auch eine einfachere, alternative Lösung.

Deshalb ist ein guter Entwicklungs-Partner nicht einfach nur App Programmierer, der stur Ihre Vorgaben umsetzt, sondern berät Sie auch umfassend zum Projekt selbst.

Darauf kommt es an: Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernidee und versuchen Sie “nice to have” Features in eine Version 2.0 zu schieben. Sie können Ihre App immer auch schlanker realisieren und dann erst das Feedback von Ihren Nutzern abwarten. Danach kann man dann immer noch Budget investieren und neue Features entwickeln.

1.2 Komplexe Funktionen umgehen

Einige Funktionen sind bei einem gewissen Grad an Automatisierung sehr komplex umzusetzen. Überlegen Sie sich daher, ob es anfangs zwingend notwendig ist, beispielsweise Rechnungen an Kunden automatisiert zu versenden, oder ob es für die erste Version reicht, wenn Sie diese manuell versenden. Sollten Sie dann mal von Usern überrannt werden, dann haben Sie immer noch genug Zeit und Budget solch ein Feature nachzuziehen.

Darauf kommt es an: Einige Funktionen lassen sich wesentlich einfacher realisieren wodurch die Kosten der App minimiert werden können. Dabei bleibt der Nutzen trotzdem erhalten.

1.3 Prototypen bauen

Bei manchen Projekten kann man auch die Kosten der App Entwicklung senken, wenn man erst einmal mit einer kleinen Version startet oder sogar nur auf einem Betriebssystem (man startet bspw. zuerst mit der iOS App Entwicklung und führt anschließend die Android App Entwicklung durch. Auch könnt eine hybride App Entwicklung Sinn machen).

Der Vorteil liegt dabei sowohl in der Kostenersparnis als auch in der Planbarkeit.

Da Sie auch während der Entwicklung oder dann im Livebetrieb immer wieder Feedback bekommen werden, oder Ihre App anpassen werden, ist es immer leichter, dies nur auf einem Betriebssystem machen zu müssen.

Wenn Ihre App dann konzeptionell perfekt ist, können Sie das andere Betriebssystem (Android oder iOS) nachziehen.

1.4 Logos & Designs

Bei der Erstellung professioneller UI/UX Designs und Logos, kann man sich viel Geld sparen und trotzdem professionelle Ergebnisse bekommen. So arbeiten viele unserer Kunden im Bereich Logos beispielsweise auch mit sogenannten Logo Makern. Die Erstellung des UI/UX Designs lösen wir durch unseren internen UI/UX Designer Louis. Dieser sitzt in Leipzig und hat sämtliche Kundenprojekte designed und geplant. Dieser Prozess ist normalerweise sehr teuer, da man hier oft teure Design Agenturen beauftragen muss. Dabei ist nicht einmal garantiert, dass einem eine Design Agentur auch etwas baut, das wirklich nutzbar ist und Sinn ergibt. Daher sparen Sie sich teure Agenturen und arbeiten Sie lieber mit unserem Designer zusammen. Unsere Kunden lieben unseren Designer.

Darauf kommt es an: Start small, think big!

2. Faktor Entwicklungspartner

Der zweite wichtige Faktor ist es natürlich den passenden App Entwickler zu finden.

Daher sollten Sie sich auf jeden Fall vor Projektbeginn Vergleichsangebote einholen. Machen Sie das bitte nicht indem Sie 10 App Agenturen anschreiben und fragen “Was kostet eine App bei Ihnen?”.

Sondern suchen Sie sich vielleicht 3 App Agenturen heraus, die Ihnen von der Größe, den Referenzen und der Reputation her zusagen und holen sich dann bei diesen aussagekräftige Vergleichsangebote ein.

Worauf sollten Sie bei einem Angebot achten?

  • Wie hoch ist der Stundensatz des Entwicklungspartners?
  • Wie hoch sieht er den Aufwand für einzelne Funktionen?
  • Kann er den Aufwand logisch rechtfertigen, bzw. klingen seine Erklärungen vernünftig?
  • Sind die Angebote auch wirklich vergleichbar? Haben die Anbieter gleich viel Erfahrung, ein ähnliches Team Setup, werden gewisse Qualitätsstandards geliefert?

2.1 Standort des Entwicklers

Wir ignorieren hier im Vornherein einmal unseriöse Billiganbieter, die man zu genüge im Internet findet und fokussieren uns auf seriöse und qualitative Entwicklung. Es gibt im Grunde 4 Möglichkeiten, die sich Ihnen auftun:

  1. Agentur im Inland mit deutschen Mitarbeitern:
    Rechtssicherheit. Höhere Gehälter dadurch höhere Preise. Deutschsprachige Ansprechpartner.
  2. Agentur im Ausland mit Mitarbeitern im Ausland:
    Keine Rechtssicherheit. Niedrigere Gehälter dadurch niedrigere Preise. Kommunikation auf englisch.
  3. Agentur im Inland mit Kooperation im Ausland:
    Rechtssicherheit durch deutsche Agentur. Mittlere Preisklasse durch Margen der Kooperationspartner. Risiko falls Probleme bei der Kooperation auftreten.
  4. Agentur im Inland mit eigenem Team im Ausland (Applaunch):
    Rechtssicherheit durch deutsche Agentur. Niedrige Kosten durch Wegfall von Kooperationskosten. Volle Kontrolle über Mitarbeiter. Kommunikation auf englisch und deutsch. 100% Transparenz

2.2 Erfahrung des Entwicklers

Gute Entwickler kennen ihren Wert und lassen sich das gerne auch bezahlen. Ihr Vorteil besteht darin, dass die Arbeit oft schneller und sauberer erledigt wird und trotz höherer Stundensätze die Kosten nur leicht höher ausfallen. Hier greifen wir wieder das Beispiel von oben auf. Wenn Sie bei der Qualität sparen, dann zahlen Sie hinten raus immer drauf. Daher versuchen Sie auf jeden Fall ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu erzielen.

Wie erkennen Sie das beste Preis-Leistungsverhältnis?

Wenn der Entwickler bereits eine Vielzahl an Projekten realisiert hat und auch eine gute Reputation hat und das Angebot trotzdem im unteren Drittel der Vergleichsangebote liegt, dann haben Sie wahrscheinlich einen Anbieter mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis gefunden.

Sie können ein gutes Ergebnis im Vorfeld nicht absichern, aber Sie können sich ausgiebig über Ihren potentiellen Entwicklungspartner informieren und auch mit bestehenden Kunden sprechen. So finden Sie heraus, welche Erfahrung andere Kunden gemacht haben, welche eventuell auch schon viele Preise verglichen haben.

Warum Applaunch hohe Entwicklungsqualität zu fairen Preisen leisten kann

Das Team von Applaunch wurde speziell dafür konzipiert, App Projekte mit den notwenigen Qualitätsstandards und dem nötigen betriebswirtschaftlichen Know-How zu realisieren.

Wir haben unser Team über 8 Jahre hinweg aufgebaut und uns dabei immer rein auf die App Entwicklung konzentriert. Dadurch haben wir extrem viel Erfahrung in einem einzigen Bereich sammeln können und programmieren App Projekte sauberer, schneller und mit geringeren Kosten als andere Agenturen.

Das Team von Applaunch wurde vor 8 Jahren von 5 Studenten gegründet. Ziel war es, ein eigenes Team aufzubauen, um eigene Projekte zu realisieren. Mit der Zeit kamen immer mehr Anfragen und Applaunch wurde von der Ideenschmiede zum professionellen und langfristigen Entwicklungspartner für Unternehmen & StartUps.

Durch unsere europäisch definierten Standards haben wir perfekte Abläufe aufgesetzt, die es uns erlauben eine immer gleichbleibende Qualität zu liefern, sodass wir uns ganz auf die kreative Ausarbeitung von Projekten konzentrieren können.

Da wir in Indien ein eigenes Unternehmen vor Ort gegründet haben, können wir unsere Entwickler selbst auswählen, einstellen und nach unseren Standards ausbilden. Dadurch haben wir genau die Entwickler, die wir brauchen und das zu weitaus geringeren Kosten als bei deutschen Entwicklern.

Heute arbeiten wir mit Unternehmen und StartUps als vollwertiger Entwicklungspartner zusammen und werden als seriöser Partner in der App Entwicklung wahrgenommen.

App in Indien entwickeln lassen und dadurch Kosten sparen?

Wir kannten damals bereits viele Horrorstories von gescheiterten Projekten im Ausland. Besonders die Ukraine, Indien, Russland und China sind ein beliebtes Fleckchen bei Betrügern.

Auch wir haben damals Kooperationen und freiberufliche Entwickler im Ausland getestet und diese Erfahrung gemacht. Doch das Problem war lediglich mit den falschen Leuten zusammengearbeitet zu haben und unter den falschen Wertevorstellungen.

Nachdem wir unser eigenes App Entwicklerteam in Indien gegründet haben, haben wir endlich verstanden, warum viele große Unternehmen ihre Entwicklerteams in Indien haben, das aber unter deutscher Führung.

Die Entwicklungsleistung von Entwicklern in Indien ist bemerkenswert, wenn diese richtig geleitet werden. Ein Mitarbeiter ist nur so gut wie derjenige, der ihm zeigt wie es gemacht wird. Und das bewahrheitet sich auch bei unserem Team.

Wenn man mit einem Team in Indien zusammenarbeitet, das über Jahre hinweg unsere europäischen Werte erlernt hat und verstanden hat, was Qualität bedeutet und wie man sie erreichen kann, dann hat man einen sehr starken Partner an seiner Seite und die Kosten immer unter Kontrolle.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Andre00173-min
Über André Bornstein

Er ist Mitbegründer der App Agentur Applaunch und selbst App Entwickler. Mit der Erfahrung von mehr als 160+ umgesetzten App-Projekten weiß er worauf es bei der erfolgreichen Umsetzung von Apps ankommt.

Teile diesen Artikel
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin