Das ist der Facebook Pixel

Unterschied native und hybride App


Wir erklären welche Methode für Euer Projekt besser geeignet ist


Nativ vs hybrid, let's go!

Was ist native Entwicklung?

Native Entwicklung bedeutet, dass man die jeweilige Programmiersprache für das jeweilige Betriebssystem verwendet. Bei iOS ist das beispielsweise Objective C oder Swift. Bei Android wäre das Kotlin oder Java.

Bei nativer Entwicklung muss dadurch für Android und iOS ein jeweils eigener Code geschrieben werden, da diese sehr unterschiedlich aufgebaut sind und funktionieren.

Am besten lässt sich das Anhand des Vergleichs zwischen einem Macbook und einem Windows PC erklären. Ein Macbook hat teils eine bessere Performance als ein Windows PC obwohl dieser vermeintlich bessere Leistungdaten auf dem Papier aufweist.

Das hängt damit zusammen, dass bei iOS die Software und die Hardware aufeinander abgestimmt ist da beides von Apple entwickelt wird und dadurch wesentlich besser performed. Bei dem Betriebssystem Windows hingegen gibt es enorm viele Anbieter für die Hardware, wodurch es oft zu Fehlern kommen kann. So in etwa lässt sich auch native Entwicklung erklären. Der Code wird also explizit für das jeweilige Betriebssystem geschrieben und läuft dann auch nur auf diesem.

nativ - Die Vorteile nativer Entwicklung

Die Vorteile nativer Entwicklung liegen vorallem in den unbegrenzten Möglichkeiten die sich dadurch ergeben. So kennt die native Entwicklung so gut wie keine Einschränkungen wenn es um die Realisierung komplexer oder sehr individueller Funktionen geht.

Die Performance ist sehr gut und es lassen sich sämtliche Erweiterungen oder sogenannte SDKs (Vorgefertigte Lösungen anderer Anbieter welche oft in Apps oder Web Anwendungen verwendet werden) verarbeiten.

nativ - Die Nachteile nativer Entwicklung

Die Nachteile nativer Entwicklung sind langfristiger zu betrachten. Man muss zwei separate Codes schreiben wodurch die Wartung auch jedesmal auf zwei Codes stattfinden muss. Das ist im Grunde auch der Haupt- Unterschied zwischen nativen und hybrdien Apps.

Native Entwicklung ist immer etwas aufwendiger, da hier sowohl ein Android als auch ein iOS Entwickler benötigt wird. Wenn man bei nativer Entwicklung Erweiterungen einbauen möchte, dann muss dies immer auf beiden Plattformen geschehen.

nativ - Wann entwickelt man nativ?

Immer noch ist die Mehrzahl der Apps auf dem Markt nativ entwickelt. Das hängt einfach damit zusammen, dass sich damit so gut wie alles realisieren lässt. Native Entwicklung wählen wir, wenn die Anforderungen sehr speziell sind oder bestimmte Native SDKs verwendet werden sollen.

Beispielsweise würde man eine App, welche eine besondere technische Eigenschaft haben soll, nativ entwickeln. Eine App für Bilbearbeitung die besondere Filter verwenden soll die es so noch nicht gibt. Im Grunde jede Idee, die es technisch noch nicht auf dem Markt gibt muss nativ entwickelt werden

Was ist hybride Entwicklung?

Hybride Entwicklung ist, wie der Name schon vermuten lässt, für mehrere Betriebssysteme gleichzeitig gedacht. So ist ein sehr beliebtes Framework für die hybride Entwicklung React Native. Aus dem Namen leitet sich bereits ab "reagiert nativ". Ein hybrides Framework wie React Native macht nichts anderes, als dass es dem jeweiligen Betriebssystem sagt, dass es jetzt gerne in dem jeweiligen Code ausgespielt werden möchte.

Ein hybrider Code ist also nur ein Code, welcher sich entsprechend verändert, wenn er auf dem jeweiligen Betriebssystem iOS oder Android ausgespielt wird. Das Framework sagt dem Code dann wie es in iOS aussehen muss und wie in Android. Am besten ist das mit einem Übersetzertool zu erklären. Möchte man "deutsch" in englisch und spanisch übersetzen bräuchte man bei nativer Entwicklung zwei Übersetzer. Bei hybrider Entwicklung hat man einen Übersetzer der alle drei Sprachen spricht und daher alles übersetzen kann.

hybrid - Die Vorteile hybrider Entwicklung

Die Vorteile hybrider Entwicklung liegen darin, dass man nur einen Code braucht und diesen dann jeweils für das andere Betriebssystem kopieren kann. Somit ist die hybride Entwicklung weniger aufwendig und somit auch günstiger.

Hybride Frameworks bieten viele vorgefertigte Lösungen wodurch man sich nicht viele Gedanken machen und das Rad nicht neu erfinden muss. Auch die langfristige Wartung ist einfacher, da nicht an zwei Codes gearbeitet werden muss.

hybrid - Die Nachteile hybrider Entwicklung

Der große Nachteil hybrider Entwicklung liegt in der Einschränkung die es leider immer noch gibt teilweise. Hybride Frameworks bieten viele vorgefertigte Bausteine wodurch die Entwicklung sehr viel einfacher ist. Ist jedoch eine Anforderung sehr speziell, kann es sein, dass es dafür noch keinen Baustein gibt. Dann muss man nativ entwickeln.

hybrid - Wann entwickelt man hybrid?

Wenn die Anforderungen technisch gesehen nicht sehr komplex bzw. speziell sind, empfiehlt sich oftmals die hybride Entwicklung. Die Performance ist die gleiche und die Pflege ist einfacher. Dadurch ist die hybride Entwicklung mittlerweile bei fast allen App Anforderungen möglich.

Unterschiede native und hybride Entwicklung

Der Unterschied zwischen nativer und hybrider Entwicklung erklären wir immer am Beispiel eines Autoreifens. Würde man diesen nativ Entwickeln, würde man die Felge bauen, die Radmuttern, den Gummi, den Bremssattel, die Belege und so weiter.

Würde man diesen Reifen hybrid entwickeln, würde man aus 100.000 vorgefertigten fertigen Reifen auswählen bei denen all diese Komponenten bereits vorhanden wären.

Sollte man aber einen Reifen wünschen, der so speziell ist, dass er unter diesen 100.000 vorgefertigten Reifen nicht dabei ist, so muss man diesen nativ entwickeln.

Unterschied - Performance

Die Performance ist bei nativer und hybrider Entwicklung identisch. Hier gibt es keinerlei Einschränkungen.

Unterschied - Möglichkeiten

Die Möglichkeiten bei nativer Entwicklung sind unendlich. Bei hybrider Entwicklung gibt es mittlerweile sehr viele Lösungen und auch hier sind die Möglichkeiten fast unendlich. Das muss man bei den jeweiligen Anforderungen im Vorhinein prüfen.

Unterschied - Kosten

Die native Entwicklung ist aufgrund separater Codes aufwendiger und damit etwas kostenintensiver als die hybride Entwicklung.

Unterschied - App Stores

Bei den App Stores gibt es ebenfalls keine Unterschiede zwischen nativen und hybriden Apps. Auch die Wahrnehmung durch die User ist die gleiche.

Fazit

Wir beraten euch vor der Entwicklung ausgiebig darüber, welches Framework bzw. welche Entwicklung die bessere Wahl für Euer Projekt ist. Der Unterschied native und hybride App ist ein Thema welches jedes Team oder Unternehmen bei der App Entwicklung beschäftigt, welches jedoch schnell und einfach zu klären ist. Native Entwicklung ist gut für Apps mit besonderen Anforderungen. Hybride Apps sind gut für einfache Anforderungen welche es evtl auf dem Markt bereits in dieser Form gibt.

Wir freuen uns auf Euer Projekt!


Interessiert an einer Zusammenarbeit? Reden wir darüber!