Anfrage bei einer App Entwicklung Agentur

Anfrage bei einer App Entwicklung Agentur

App Anfrage – Wie bereite ich das richtig vor?

App Anfrage
Wie bereite ich eine App Anfrage vor?

Du hast eine tolle Idee für eine App und bist von dieser richtig überzeugt? Dann heisst es loslegen und die Idee umsetzen! Aber bevor du jemanden beauftragst solltest du dir erst ein paar Dinge überlegen und dir genau Gedanken machen, was du willst und vor allem wie das Endprodukt aussehen soll. In diesem Blogpost erklären wir dir, worauf du bei deiner App Anfrage auf jeden Fall achten solltest, bevor es an die Entwicklung  geht.

 

Inhalt

1. App Anfrage – Die perfekte Idee

2. App Anfrage – Die richtige Vorbereitung

3. App Anfrage – Der passende Entwickler

4. App Anfrage – Fazit

 

1. App Anfrage – Die perfekte Idee

Gehirn
Die perfekte App Idee!

Jede App fängt mit einer guten Idee an und wenn du diese Zeilen hier liest, dann hast du wahrscheinlich schon eine Idee und dich dann auf die Suche begeben, wie du diese am besten umsetzen kannst. Soweit so gut. Aber hast du dich schonmal schlau gemacht, wie der Markt aussieht und ob es deine App vielleicht in anderer Form schon einmal gibt? Schon hier fängt der erste Schritt deiner Vorbereitung für die App Anfrage an. Werde dir klar, wie es um deine Konkurrenz steht und ob deine einzigartige Idee vielleicht doch nicht so einmalig ist, denn die 50. Version von Tinder ist keine wirklich gute Idee. Das heisst aber nicht, dass du alles was es in irgendeiner Form schon gibt gar nicht machen kannst, nur muss deine Art der Umsetzung dann um so besser sein.

Wenn du dir also sicher bist, dass du eine wirklich gute und starke App Idee hast, dann geht es mit Schritt zwei weiter.

 

2. App Anfrage – Die richtige Vorbereitung

Runner
Bevor der Startschuss fällt muss man sich richtig vorbereiten

 

2.1. Allgemeine Überlegungen

Wenn du gerne jemanden beauftragen möchtest, um deine Anwendung zu programmieren, dann musst du dich zunächst selber vorbereiten und dir Gedanken machen, wie das Ganze zum Schluss aussehen soll. Dies hilft später, um im Gespräch mit den potenziellen Programmierern zügig ein genaues Bild der App aufzeichnen zu können.

Vorab musst du dir also über folgende Punkte klar werden:

  • Welche technischen Anforderungen bestehen für die App?
  • Welches Design (Farben, Stil) soll deine App haben?
  • Wie hoch ist dein Budget?
  • Soll Hardware in die Entwicklung mit aufgenommen werden?
  • Wie umfangreich soll das Projekt werden?
  • In welchen Zeitraum soll die Idee umgesetzt werden?
  • Wie viel Zeit hast du, um dich selbst um das Vorhaben zu kümmern?

Deine Vorbereitung bildet die Grundlage auf der dein Entwickler arbeitet. 

All diese Kontrollfragen dienen dazu sich einen guten Überblick über das eigene Projekt zu verschaffen, um dann mit diesen Ergebnissen eine vollständige App Anfrage zu stellen. Je genauer du deine App Anfrage gestaltest, desto schneller und präziser kannst du beraten werden.

 

2.2. Technische Funktionen der App

Welche technischen Funktionen deine App haben soll weisst du natürlich selbst am besten und bei all den Möglichkeiten, die es gibt, wäre eine vollständige Liste zu umfangreich. Daher nur ein paar Beispiele von Funktionen, die wir immer wieder in unseren Apps verwenden:

  • Persönliches Nutzerkonto/Login
  • In-App-Käufe
  • Daten synchronisieren
  • Geolocation
  • Suchfunktion
  • Push Notifications
  • Mobile Shop
  • Integration externer Dienste (z.B. Youtube)
  • Statische  bzw. interaktive Kartendarstellung über integrierte Google Maps Ansicht
  • In App – Sofortnachrichten
  • Anruffunktion
  •  etc.

2.3. Design der App

Vielleicht hast du ja schon ganz genau vor Augen wie deine perfekte App aussehen soll. Dann hast du entweder die Möglichkeit ganz herkömmlich mit Stift und Papier ein paar Screens zu zeichnen oder auch mit Programmen wie Photoshop oder Sketch ein etwas professionelleres Design zu erstellen. Dies muss natürlich nicht bis ins kleinste Detail schon ausgearbeitet sein, sondern es reicht eine grobe Richtung. Interessant für das UX Design sind dabei Dinge wie die Schriftart, Logos, Farben, Fotos, was klickbar sein soll und vor allem wie sich der Weg durch die App gestalten soll, wenn man sie aktiviert. Auch hier sind wieder alle Möglichkeiten offen und es hilft dir und deinem Programmierer, wenn du schon weißt, wohin die Reise gehen soll. Ob dann alle Funktionen technisch umsetzbar sind, ist dann eine andere Frage, aber grundsätzlich findet sich immer eine Lösung.

 

3. App Anfrage – Der passende Entwickler

Puzzle
Nur wenn man sich perfekt ergänzt ist eine Partnerschaft sinnvoll

Um eine App entwickeln zu lassen, muss letztendlich ein Entwickler beauftragt werden. Angebote gibt es im Internet sehr viele, aber es muss nicht immer ein professioneller Dienstleister sein. Unser Tipp für den Anfang ist sich mit einem versierten Informatikstudenten zu treffen und mit diesem einmal die Appidee durchzugehen um einen halbwegs fachmännischen Blick darauf werfen zu lassen. Sollte keiner zur Verfügung stehen kann man auch gleich mit einer Agentur für Appentwicklung Kontakt aufnehmen.

Folgende Entwicklermöglichkeiten gibt es typischerweise:

  • Applaunch.io
  • Entwickler Agentur für Großunternehmen
  • Ausländische Entwickler Agentur
  • Freelancer
  • Studenten

Welcher Entwickler am besten zu deinem Projekt passt haben wir in diesem Artikel zusammengefasst. Diese können dann in einem ersten Gespräch beratend tätig werden und erste Auskünfte erteilen. Wichtig dafür ist natürlich die eigene App Idee gut darstellen zu können, damit sich das Gegenüber ein genaues Bild machen kann.

Wir von bei Applauch.io würden uns sehr freuen von deiner App Idee zu hören!

 

4. App Anfrage – Fazit

Bei der App-Entwicklung ist es gar nicht mal so schlimm, wenn man als Laie die Technologien von mobilen Apps nicht kennt. Dafür wendet man sich ja an Spezialisten, welche Ihnen bei der Konzeption der Idee helfen. Eine App-Agentur oder App Entwicklung Agentur ist dabei die vernünftigste Lösung, da diese im Vorfeld meist eine kostenlose Beratung anbieten. Der Weg zur erfolgreichen App ist gar nicht so lang und wer seine Zielgruppe richtig kennt, kann die App-Entwicklung schon früh in die richtigen Bahnen leiten. Bei einer mobilen App wir sich die App Entwickler Agentur um das Backend, die Konzeption und das UX Design kümmern. Haben Sie hier vertrauen in Ihren Entwickler aber bereiten Sie alles so weit wie möglich vor.

 

All unsere Artikel beruhen auf der Erfahrung aus 8 Jahren App Entwicklung in einer iOS Agentur. Vertrauen Sie bei Ihrem Projekt auf unsere Expertise und besuchen Sie uns gerne auf www.applaunch.io 

Ihr Applaunch.io Team

Comments

comments

Die Kommentare sind geschloßen.