Native vs Hybrid-Apps. Was soll man in 2017 auswählen?

Native vs Hybrid-Apps. Was soll man in 2017 auswählen?

In der heutigen Entwicklungsumgebung stellt sich oft eine Frage – ob man eine mobile Website oder eine native App oder eine Hybrid-App erstellen soll. Bevor die Software zu entwickeln, sollen Sie, als Entwickler die Zeit aufwenden um sich über einige Aspekte gründlich nachzudenken. Applaunch.io verglich native und hybrid Entwicklungsverfahren um Ihnen zu helfen eine richtige Entscheidung zu treffen.

Native Apps

Native Apps basieren auf einer Programmiersprache, die spezifisch für die Plattform ist, für die sie entwickelt wurden. Das sind üblicherweise Objective-C oder Swift für iOS und Java für Android.

Native Apps haben in der Regel bessere Leistung mit Rendering und Animation als hybrid-Apps.

Sehen Sie sich unsere 10 Schritte für Mobile App Entwicklung an, beim Klicken auf diesen Link.

Hybrid-Apps

Hybrid-App ist eine mobile App, die eine Webansicht enthält (im Wesentlichen eine isolierte Browserinstanz) um eine Webapplikation innerhalb der nativen App ausführen, beim Benutzen vom nativen Wrapper, der mit einer nativen Geräteplattform und mit der Webansicht kommunizieren kann. Das bedeutet, dass Web Apps im Mobilgerät funktionieren können und gleichzeitig den Zugang zum Gerät haben, z.B. zur Kamera oder zu den GPS-Funktionen.

Hybrid-Apps existieren dank den Hilfsprogrammen, die speziell für die Erleichterung der Kommunikation zwischen der Webansicht und der nativen Plattform entwickelt wurden. Diese Hilfsprogramme sind kein Teil der offiziellen iOS oder Android Plattformen, sondern das sind Drittanbieter, z.B. Apache Cordova.
Wenn eine hybrid-App erstellt wird, wird sie kompiliert und Ihre Webapplikation wird in eine native App transformiert.

Hier ist der Vergleich der nativen und hybrid-Apps:

Hybrid-App Native App
Wurde mit Hilfe von HTML, CSS und Javascript entwickelt Wurde mit Hilfe der Sprache, die für eine Plattform spezifisch ist entwickelt, z.B. Objective-C oder Swift für IOS, Java für Android, etc.
Man schreibt sie einmal und benutzt dann überall Ein besonderer Code für jede Plattform
Mittlere Leistung, die mit den nativen Apps vergleichbar ist Reaktionsschnellste für Benutzer
Spart Zeit und Geld Braucht mehr Zeit, Fähigkeiten und Ressourcen
Entwicklungszyklen sind schneller Braucht mehr Geld und Entwicklungszeit
Z.B. Baskin Robbin, Sworkit, Untappd Z.B. Paypal, Gmail

 

Es existiert so viele hybrid mobile Frameworks, z.B. Ionic, NativeScript, React Native, Xamarin, PhoneGap etc. Wir haben uns entschieden native Apps mit Top 2 hybrid Frameworks — Ionic and React Native zu vergleichen.

Ionic

Ionic ist ein Framework, das den Entwicklern erlaubt hybrid mobile Apps mit Hilfe solchen Web-Technologien wie HTML, CSS und JavaScript zu entwickeln.

Hybrid mobile App ist mit Hilfe der Technologien ausgearbeitet, die man gewöhnlicherweise für Web benutzt. Hybrid-Apps befinden sich innerhalb der nativen Applikationen, sodass sie einen Zugang zur Kamera, zu dem Schrittmesser und zu anderen Funktionalitäten des Geräts haben, was die Notwendigkeit abschafft spezielle Geräte oder Betriebssysteme zu entwickeln. Das bedeutet insgesamt, dass Sie eine Website entwickeln, die innerhalb der App umhüllt ist.

Klicken Sie Hier  um direkt ein Angebot zu bekommen oder eine Frage zu stellen.

React Native

React Native ist ein Framework, das von Facebook für die Entwicklung von nativen Style Apps für iOS & Android unter Verwendung einer gemeinsamer Sprache JavaScript entwickelt wurde.

Im Gegensatz zu hybrid-Apps, werden native Apps speziell für die Plattform ausgearbeitet, auf der sie verwendet werden sollen (iOS,Android etc).

React Native ermöglicht die Einteilung des Codes zwischen den Plattformen und ermächtigt Entwickler spezielle Apps zu schaffen, die weniger klobig sind und die besser als hybrid-Apps funktionieren.

Mit beiden React Native und Native Apps funktionieren die Gesten, wie Klemmen oder doppeltes Drücken in Ihrem Betriebssystem so gut, wie Sie das dargestellt haben.

Wir haben eine Tabelle mit dem Vergleich der Technologien gemacht.

Ionic React Native
Leicht zu lernen, hat bereits viele vorbereitete und konstruierte Komponenten. Lernkurve mit ein paar vorbereiteten nativen Komponenten
Erstklassige Dokumentation, die klar und einheitlich ist Basisdokumentation im Vergleich zu Ionic
Man kann dieselbe Codebasis für die Entwicklung von Apps für Android, IOS, Windows Phone, Web, Desktop und PWA(Progressive Web App) benutzen Man kann dieselbe Codebasis (meistens) für die Entwicklung von Apps für Android, IOS, Windows Phone benutzen
Ist mit Hilfe von Typoskript kodiert (Typoskript ist eine typisierte Obermenge von Javascript, die in rein JavaScript kompiliert wird) Ist mit Hilfe von JSX kodiert (JSX ist ein Präprozessor-Schritt, der XML-Syntax zum Javascript hinzufügt)
Man schreibt sie einmal und benutzt dann überall Man lernt sie einmal und schreibt dann überall
Mittlere Leistung, weil diese Technologie WebView benutzt Sehr gute Leistung
Man benutzt Apache Cordova in Ionic 2 um einen Zugang zur Funktionsfähigkeit der Handy-Hardware zu haben React native App ist in einen nativen Code kompiliert und hat einen direkten Zugang zu den nativen Handy-Funktionen
Entwicklungszyklen sind sehr schnell. Man kann Testdurchführung im Browser machen ohne schweres Laden des Emulators zu benutzen Man kann Testdurchführung im Emulator oder im realen Gerät machen
Man stellt mehr Fragen über Ionic auf Stack Overflow und es gibt ein sehr guter CommunitySupport React Native hat mehr Sterne auf GitHub mit einem gleichstarken CommunitySupport
Ist auf Angular 2 basiert und von Google unterstützt Ist auf React basiert und von Facebook unterstützt

 

Fazit

Es gibt klare und deutliche Vor- und Nachteile für beide hybrid und nativen Herangehen, und deshalb ist diese Diskussion noch aktuell.

Geschwindigkeit des Eintritts in den Markt, ein Quellcode, Cross-kompatible Web-Technologien, einfache Updates, Verfügbarkeit von Ressourcen und niedrigere Kosten machen Hybrid-Anwendungen sehr anlockend.

Aber schließlich, besteht das größte Ablenken von hybrid-Apps darin, dass das Unternehmen wahrscheinlich mehr Zeit für Ausbesserung und Optimierung der App aufwenden wird. Das passiert wegen der großen Zahl der Klagen von Benutzern über UI Elemente oder über Probleme, die mit der Leistung verbunden sind.

Darüber hinaus haben native Apps den zusätzlichen Vorteil von Funktionen, die spezifisch für das Betriebssystem sind, auf dem die App erstellt wird (z.B. Kamera, GPS, Adressbuch, etc.). Außerdem bietet ein natives Herangehen beste Sicherheit für eine mobile Applikation, beste Leistung, eine hochempfindliche Benutzeroberfläche und Zugang zu allen nativen APIs.

Mit anderen Worten: die ursprüngliche Investition kann höher sein, aber ein Unternehmen wird im Resultat Zeit und Geld sparen, weil es eine große Benutzererfahrung und eine standarde Leistung für App bietet.

Jedes Herangehen hat seine Vor- und Nachteile, aber im Endergebnis wird ein natives Herangehen die größten Vorteile für Reingewinn des Unternehmens haben.

Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren darunter mit!

Comments

comments

Die Kommentare sind geschloßen.