13 Trends, die den Technologiesektor 2018 erschüttern werden

13 Trends, die den Technologiesektor 2018 erschüttern werden

1. Die standardisierte künstliche Intelligenz
Jetzt, da es möglich ist, einige der fortschrittlichsten künstlichen Intelligenz auf dem Markt in wenigen Stunden auf Ihrem eigenen Computer mit einem Open-Source-Framework zu entwickeln, wird AI allgegenwärtig werden. Die Software wird intelligenter und effizienter in der Verarbeitung von natürlicher Sprache, Computer Vision, Empfehlungssysteme und sie wird einfacher zu entwickeln in CMS – Carson Kahn, Volley.com.

2. Die Chatbots
Wir werden mehr Chatbots sehen und wir werden lernen müssen, mit ihnen zu interagieren. Wir können ihnen beibringen, was wir von ihnen erwarten – Chalmers Brown, Due.

3. Der wachsende Platz der Ethik im Bereich der technologischen Innovation
Wir sehen uns den ethischen Dilemmata gegenüber, die in direktem Zusammenhang mit dem stehen, was wir schaffen und wie wir es schaffen: durch gezielte Werbung, die auf demographischen Faktoren, der Angst vor Job-Automatisierung, dem universellen Einkommen und sogar der Häufigkeit von sexueller Belästigung basiert. Der Technologiesektor entwickelt sich schneller als die ethischen Systeme, die ihn umrahmen – Kieran Snyder, Textio.

4. Erweiterte Realität
Snapchat hat durch seine lustigen Filter zur Demokratisierung der erweiterten Realität beigetragen. Vor kurzem hat Apple ARKit eingeführt, das die Integration von Augmented Reality in Anwendungen für iPhones und Unternehmen wie Amazon erleichtert. Ich denke, dass 2018 im Zeichen der erweiterten Realität stehen wird – Thomas Griffin, OptinMonster.

5. Eigenschaften von Computerausrüstung und Software, die mit Augmented Reality und maschinellem Lernen kompatibel sind.
Viele Unternehmen produzieren Hardware-Features und Software, die mit Augmented Reality und maschinellem Lernen kompatibel sind. Entwickler wissen, wie sie die Vorteile dieser Chips und APIs nutzen können, um Anwendungen zu entwickeln, die die Welt anders sehen und besser mit Maschinen kommunizieren. Ich sage auch voraus, dass neue Technologien eingesetzt werden, um die Sicherheit zu kontrollieren, große Datenmengen zu konsolidieren und Authentifizierungsprozesse zu verbessern – Chris Kirby, Voices.com.

6. Verbessertes Analyseverfahren
Die erweiterte Analyse automatisiert Datenergebnisse durch maschinelles Lernen und natürliche Sprache, um die Datenaufbereitung für den späteren Austausch zu automatisieren. Diese Darstellung der Daten hilft, diese zu vereinfachen, um ein klares Ergebnis zu erzielen, und bietet gleichzeitig Zugang zu ausgeklügelten Tools, die Kunden und Mitarbeitern den Luxus bieten, alltägliche Entscheidungen mit Vertrauen und Objektivität zu treffen – Jeremy Williams, Vyudu.

7. Der Druck zur Migration in die Wolke
Mehr Unternehmen werden in die Cloud migrieren, weil mehr CEOs dies verlangen werden, was die Teams, die diese Entscheidung umsetzen müssen, quälen wird. Sie werden eine Menge Schwierigkeiten haben und sich fragen, ob sie die Fähigkeiten oder die Teams haben, es zu tun. Die Wolke verändert das Spiel, aber sie erzeugt Druck in Unternehmen, die dorthin ziehen wollen – Todd Delaughter, Automic Software.

8. Computerpiraterie nimmt ständig zu
Piraterie wird es mehr denn je geben, ob gezielt oder nicht. Angreifer werden mit Sicherheit Plattformen und Geräte angreifen, die schlecht geschützt sind. Dieser Trend wächst und wird seine Opfer immer mehr kosten – Ivailo Nikolov, SiteGround.

9. Investitionen in Cybersicherheit
Im Jahr 2017 haben ständige Cyberangriffe den Technologiesektor revolutioniert. Jetzt gilt es, in den Bereich der Cybersicherheit zu investieren. Mich interessiert besonders, wie die Technologie dem privaten und dem öffentlichen Sektor helfen kann, ihren Schutz zu verbessern. Die Cloud bietet ein höheres Maß an Sicherheit, deshalb hoffe ich, dass man ihr 2018 mehr vertrauen wird – Marcus Turner, Enola Labs.

10. Die Blockkette
Die Blockchain-Technologie muss 2018 genau überwacht werden. Der Wegfall von Zwischenhändlern in vielen Bereichen wird enorme Auswirkungen auf die Märkte haben. Dieses von der Blockchain versprochene fehlerfreie System sollte den Finanzsektor revolutionieren. Wir erleben auch die Entstehung von Trends zur Verbesserung des Verbraucherkomforts. Wenn sie gut konzipiert sind, sollten diese Lösungen erfolgreich sein – Jim Higgins, Solutionreach.com.

11. Künstliche Intelligenz im Gespräch
Konversationelle Künstliche Intelligenz wird der zweitstärkste Trend des Jahres 2018 sein. Gesprächsanwendungen entfalten ihr volles Potenzial in den Bereichen Supply Chain, Vertrieb, Produktion und Versicherung. Gepaart mit dem Erfolg von verbraucherorientierten Anwendungen wie Alexa, der Comcast Remote, etc. werden Sprach- und Sprachinteraktionen langsam die Tastaturen ersetzen – Ram Menon, Avaamo.

12. Sehhilfen (integriert mit Sprachunterstützungsgeräten)
Amazon’s Echo Show ist ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig die visuelle Unterstützung bei der Verwendung intelligenter Assistenten ist, aber es ist nur die Spitze des Eisbergs. Dank der intelligenten Zusammenarbeit zwischen den Herstellern dieser Technologie und den Supportanbietern konnten in diesem Bereich große Fortschritte erzielt werden. Wir sollten im Jahr 2018 eine größere Auswahl an Funktionen und Echtzeit-Anpassungen von visuellen Hilfsmitteln für Sprachassistenten sehen – Zohar Dayan, Wibbitz.

13. 3D-Druck
3D-Drucker haben den Herstellungsprozess in vielen Bereichen verändert und sind immer präsenter geworden.

Comments

comments

Die Kommentare sind geschloßen.